Symbol for Phone Number (+34) 653 822 344 Symbol for E-Mail Address info@spring-estates.com
Logotipo de la empresa Spring Estates Dénia

Erbschaften und Testamente

Das vererben in Spanien

Zuerst das Testament

Es geht darum, das Testament in einer öffentlichen Urkunde vor einem Notar zu beurkunden. Der Erblasser kann von seinem Rat und seiner Beratung profitieren und von der Gewissheit, dass die Klauseln des Testaments im Rahmen des Gesetzes stehen werden.

Der Notar informiert und berät den Erblasser über die verschiedenen Möglichkeiten, wie er über sein Vermögen verfügen kann und wie er bekommt, was er will. Die Möglichkeiten, die das Gesetz bietet, sind vielfältig, und der Notar wird immer beraten, wie sie zu erreichen sind, und kann auch über die steuerlichen Folgen informieren, immer unter strengster Vertraulichkeit.

Was Sie benötigen: Sie müssen nur mit Ihrem nationalen Identitätsdokument (DNI) zum Notar gehen und erklären, wie Sie Ihr Vermögen hinterlassen wollen. Je nach Komplexität des Testaments wird der Notar Sie um Urkunden zu Ihrem Vermögen oder um weitere Informationen bitten.

 


Ohne Testament

Ohne Testament gilt automatisch spanisches Erbrecht und das Vermögen wird nach diesem recht aufgeteilt. - Weitere Informationen zu Testamentgestaltung und was passiert wenn kein testament existiert, erfahren Sie in unserem Artikel zu Testamente in Spanien.

Es wird geraten, in jedem Fall, ein Testament zu machen beim Kauf einer Immobilie. Im Fall von Ausländern, wird empfohlen das Testament auf spanischen Boden zu begrenzen.

 


Die steuerlichen Vorteile

Steuerliche Vorteile hat der Nachwuchs als Erben nur als Spanier selbst und Mitglieder der europäischen Union (z.B. nicht die Schweiz).

Im diesem Fall gibt es eine Vergünstigung auf europäischer Ebene von 100.000,- €. Das bedeutet das der Wert des Erbes um 100.000,- € reduziert wird bevor Steuern berechnet werden.

Wenn der Verstorbene seinen dauerhaften Aufenthalt in der geerbten Immobilie hatte, kommt im Land Valencia eine zusätzliche Steuerreduzierung zum tragen. 95% des Immobilienwerts oder maximal 150.000,- €, sollte der Wert darunter liegen, werden vor der Steuerberechnung abgezogen.

Ausserdem gibt es dann noch eine zusätzliche Vergünstigung von 50% auf die Erbsteuer selbst, ebenfalls nur im Land Valencia.